Funklida-News

Liebe Entdecker

Seit Ende September ist meine Goldwerkstatt wieder geschlossen und ich habe mich in mein kleines Häuschen hoch oben in den Bäumen verkrochen um etwas auszuruhen. Ich habe diese Ruhepause verdient, denn ihr habt mich auch in der zweiten Saison immer auf Trab gehalten. So dass ich manchmal bis spät in die Nacht hinein arbeiten musste, um immer genügend Goldkugeln bereit zu halten. Aber das ist gut so, und es macht mir grosse Freude euch beim Basteln und Spielen zuzuschauen! Das neue Leiterlispiel bei der neuen Brätlistelle am Waldrand wurde rege benutzt und auch bei der neuen Münzprägemaschine wurden fleissig Münzen geprägt. Diese könnt ihr als Souvenir behalten, für ins Porte-Monnaie, als Deko, Kette oder was euch so einfällt.

Nach Saisonende habe ich unter den zahlreichen eingesendeten Wettbewerbstalons der Saison 2019 auch wieder 20 Gewinner gezogen. Loane und Pablo haben sich riesig über mein Bienengold und die 2 Gramm echtes glitzerndes Gold gefreut. Ihr könnt euch selber überzeugen, schaut euch das Foto an.

In der ruhigen Winterzeit habe ich nun Zeit gefunden, Pläne für die neue Saison 2020 zu schmieden. Ich möchte euch bei Posten 3 noch eine weitere Attraktion bieten. Lasst euch überraschen! Zudem werde ich mit meiner Helfer-Crew die gesamte Kugelbahn instand stellen, damit sie für die Saisoneröffnung am 1. April 2020 wieder im Schuss ist.

Ich freue mich, euch ab April 2020 in Brenzikofen zu begrüssen und gemeinsam die zahlreichen Spiele zu entdecken und Rätsel zu lösen.

Euer Funklida

Die Gewinner vom Wettbewerb 2019

Rang Preis Gewinner/in
1. 2 Gramm echtes glitzerndes Gold und ein Glas Funklida's Bienengold für grosse Schleckmäuler Loane und Pablo Hüssy
2. 1 Gramm echtes glitzerndes Gold und ein Glas Funklida's Bienengold für grosse Schleckmäuler Larissa Marti
3. ein Glas Funklida's Bienengold für grosse Schleckmäuler Timo und Lars Wyss
4. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Thierry und Joël Marti
5. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Karin Bieri
6. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Jana und Nico Stegmann
7. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Rio Heer
8. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Robin und Jana Jakob
9. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Sarah Leuenberger
10. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Philipp und Jonas Schmid
11. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Matthias Forster
12. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Jael Zimmermann
13. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Loris und Chiara Rüegsegger
14. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Ramon und Lean Senn
15. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Livio und Elin Steiner
16. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Familie Knauer
17. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Leony Steiner
18. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Sonja und Jasmin Zosso
19. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Leonie Rindlisbacher
20. eine Hand voll seiner glitzernden Goldtaler für grosse Schleckmäuler Francine Constantin

Zeitungsartikel

Rückmeldung Funklida

Liebe Entdecker

Seit Anfang April ist meine Goldwerkstatt wieder geöffnet und die fleissigen Helfer unterstützen mich, damit die bestellten Goldlieferungen über die Goldtransportkugelbahn in die Rotache gelangen und nach Bern geliefert werden können!

In der ruhigen Winterzeit konnte ich meine Pläne umsetzen und einige neue Attraktionen für euch schaffen. Zwischen Posten 2 und 3 gibt es nun eine neue Brätlistelle. Am gossen Tisch haben alle Platz zum Essen und können den tollen Ausblick geniessen. Und wer Lust hat, kann mit mir das lustige Leiterlispiel ausprobieren.

Bei Posten 5 habe ich zudem eine neue Maschine angeschafft. Ihr könnt euch dort mit einem 2-Fränkler eine eigene Funklida-Münze prägen, die ihr als goldenes Andenken mit nach Hause nehmen könnt. So bin ich immer bei Euch!

Ich wünsche Euch allen auch in der neuen Saison viel Spass beim Rätseln und Entdecken!

Euer Funklida

Rückblick

Die Gewinner vom Wettbewerb 2018

Rang Preis Gewinner/in
1. 2 Gramm echtes Gold und ein Glas Funklida's Bienengold Hanna Flückiger
2. 1 Gramm echtes Gold und ein Glas Funklida's Bienengold Iris Wanner
3. ein Glas Funklida's Bienengold Familie Zürcher
4. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Patrick Gempeler
5. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Fabian Gärber
6. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Nicole Geissbühler
7. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Julia Hiltbrand
8. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Melina Hadorn
9. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Makaio Stanca
10. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Heidi Gerber
11. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Géraldine Felix
12. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Noelia D'Isa
13. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Fynn Joost
14. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Madleina und Gian-Alexi Firmin
15. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Flavia Wenger
16. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Yves und Andrea Gerber
17. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Nic Liniger
18. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Dario Furer
19. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Susanne und Fabian Reinhard
20. ein Säckli gefüllt mit Gold-Nuggets Anne Gasser

Dokumente

Rückmeldung Funklida

Liebe Entdecker

Wie die Zeit vergeht! Nun ist die erste Saison bereits vorbei.

So viele strahlende Kinderaugen und goldene Schmuckstücke haben den ganzen Sommer über in Brenzikofen gefunkelt! Dies hat mir grosse Freude bereitet und mich stets motiviert, genügend Gold in der Werkstatt und Kugeln im Automaten für euch bereit zu halten. Ihr habt mich schön ins Schwitzen gebracht! Es hat mir besonders Spass gemacht euch beim Basteln oder beim herumtollen im Waldstück entlang der Kugelbahn zu beobachten. Hihi, ich könnte so manche lustige Geschichte erzählen.

Warum ist der Weg im Winter geschlossen? Die meisten Postenelemente sind im Freien und müssen im Winter vor der Kälte und Nässe geschützt werden. Ab Oktober laichen die Fische in der Rotache und dürfen darum nicht gestört werden. Zudem brauchen die vielen treuen Helfer, die diesen Weg betreuen etwas Winterruhezeit.

Ich werde mich nun in mein kleines Häuschen hoch oben in den Bäumen verziehen und in aller Ruhe die phantasievollen Ideen und lieben Sprüche lesen, welche ihr mir auf die Antwortkarten geschrieben und an der Pinnwand in der Werkstatt deponiert habt.

Vergesst nicht, wer zuhause noch einen Antworttalon hat, kann diesen noch bis am 10. Oktober 2018 einsenden, um an der Verlosung teilzunehmen. Vielleicht gewinnt ihr einen der goldenen Preise!

Ich vermisse euch jetzt schon und freue mich ab 1. April 2019 auf zahlreiche mutige und motivierte Entdecker!

Euer Funklida

Rückmeldung Funklida

Liebe Entdecker

So viele strahlende Kinderaugen und goldene Schmuckstücke funkeln in Brenzikofen! Dies bereitet mir grosse Freude und motiviert mich stets, genügend Gold in der Werkstatt und Kugeln im Automaten für euch bereit zu halten. Es macht riesen Spass euch beim Basteln oder beim herumtollen im Waldstück entlang der Kugelbahn zu beobachten. Hihi, ich könnte so manche lustige Geschichte erzählen. Auch wenn es für die ganz kleinen sowie die älteren Besucher unter euch nicht immer so einfach ist, auf dem steilen Weg im Wald zu gehen. Gute Schuhe oder gar Wanderstöcke sind daher für alle Entdecker empfehlenswert.

Leider konnte die Brätlistelle bei Posten 5 in letzter Zeit wegen dem Feuerverbot nicht mehr benutzt werden. Vielen Dank, dass ihr dies respektiert habt! Aber nun sollte es ja wieder kühler und etwas nasser werden, dann könnt ihr eure Wurst auf dem Grill goldbraun bräteln. Ich werde auch wieder schauen, dass genügend Holz vor Ort ist.

Die erste Saison neigt bereits dem Ende zu. Ihr könnt mich noch bis Ende September besuchen. Danach werde ich den Erlebnisweg schliessen, damit die Fische in der Rotache nicht gestört werden. Auch ich werde mich dann in mein kleines Häuschen verziehen und in aller Ruhe die phantasievollen Ideen und lieben Sprüche lesen, welche ihr mir auf die Antwortkarten geschrieben und an der Pinnwand in der Werkstatt deponiert habt. Aber ich vermisse euch bereits jetzt, wenn ich daran denke!

Vergesst nicht, wer zuhause noch einen Antworttalon hat, kann diesen noch bis Ende September einsenden, um an der Verlosung teilzunehmen. Vielleicht gewinnt ihr einen der goldenen Preise!

Ich freue mich auch im September auf zahlreiche mutige und motivierte Entdecker!

Bis bald in Brenzikofen!

Euer Funklida

Rückmeldung Funklida

Liebe Entdecker

Ich bin überwältigt von euren zahlreichen Besuchen und den vielen leuchtenden Kinderaugen. Jeden Tag freue ich mich an den phantasievoll gestalteten Karten und tollen Gold-Sprüchen, welche ihr mir in der Goldwerkstatt hinterlässt. Schön, dass es euch bei mir in Brenzikofen so gut gefällt! Ihr hält mich schön auf Trab, damit ich für euch immer genügend Goldkugeln im Automaten habe. Das macht mir besonders Spass! Die Kugelbahn wird auch täglich rege benutzt, ich gebe mein Bestes, dass sie immer einwandfrei funktioniert.

Aufgrund der grossen Nachfrage habe ich beim Posten 5 mit der Brätlistelle ein WC installiert. Eine öffentliche Toilette befindet sich zudem beim Schulhaus.

Die Beschilderung der Parkplätze und des Weges wurden verbessert. Wenn ihr beim Armeelogistikzentrum parkiert oder aus dem Zug aussteigt, ist der Start gut beschildert. Der Rückweg von Posten 5 zurück zum Bahnhof beträgt rund 1.5 Kilometer.

Ich bin froh, wenn sich Schulklassen vorgängig bei mir melden. So können wir euch das Begleitheft zum Weg vorgängig zustellen und ihr könnt euch vor dem Ausflug in die Geschichte einlesen und vorbereiten. Somit bleibt euch auf eurem Ausflug in Brenzikofen auch genügend Zeit um Schmuck anzufertigen oder euer Glück beim Goldwaschen zu versuchen.

Ich freue mich auf weitere Entdecker! Bis bald in Brenzikofen!

Euer Funklida

Rückmeldung Funklida

Liebe Entdecker

Es freut mich, dass ihr mich in den vergangenen Tagen zahlreich in Brenzikofen besucht und eure Rückmeldungen und Eindrücke auf dem Wettbewerbstalon deponiert habt. Danke für eure Hinweise zu den fehlenden Goldvreneli beim Bundeshaus auf der Goldtransport-Kugelbahn! Iitere’he ihne’fe, diese habe ich in der Hektik der Eröffnung in meinem Goldhüsli verlegt. Ich habe sie nun wieder an ihren angestammten Platz zurückgelegt. Die Beschilderung der Parkplätze beim Bahnhof werde in den nächsten Tagen auch verbessern, damit ihr mich besser finden könnt. Danke für eure zahlreichen Ideen zum Weg und auch zu weiteren Posten! Ich finde sie toll und werde mir darüber einige Gedanken machen. Wer weiss, wenn ich Zeit habe, kann ich euch vielleicht neue Attraktionen auf dem Erlebnisweg bieten. Wegen der grossen Goldnachfrage seit der Eröffnung bin ich aber momentan sehr beschäftigt mit der Goldkugelherstellung.

Bis bald in Brenzikofen und vergesst nicht ein 2-Frankenstück mitzubringen, wenn ihr mich besuchen kommt und eine Goldkugel aus dem Automaten in der Goldwerkstatt beziehen möchtet.

Euer Funklida

Lieder

Ein Lied von den Schüler von Brenzikofen

Traufferlied Schüler Brenzikofen (PDF)



Ds Glückstei Värsli

Glückstei Värsli (PDF)